Historische Mosterei im Hirsch in Malmsheim

Bei der Familie Herbert Grözinger im alten Gasthof Hirsch konnten wir im Herbst 2015 das Mosten mit historischem Gerät bestaunen. Wir haben den Arbeitsablauf der Saftherstellung genau verfolgt. Nachdem das Obst angeliefert wude kam es in einen Bottich zur gründlichen Reinigung. Im zweiten Schritt wird das Obst noch einmal auf Schadstellen und Fäulnis kontrolliert. Verschiedene Apfel und Saftbirnen miteinander gemischt ergeben einen Saft nach Wunsch. Nun wird die Obstmischung in einer Raspelmaschine zerkleinert und in die Presse gefüllt, der Stempel aufgelegt und mit viel Muskelkraft die Spindel nieder geschraubt. Sodann füllt sich der untergestellte Saftzuber mit reinem Süßmost. Dieser wird, wenn vergoren zu Apfelwein. Most in schwäbischem Sinn ist Apfelwein mit Wasser verdünnt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heimatverein Rankbachtal